Feierliche Übergabe in 2521 Trumau, Moosbrunner Straße 1a Gefördertes und Junges Wohnen

Die Marktgemeinde Trumau im Wiener Becken verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und eine optimale Anbindung an das nur 25 km entfernte Wien. Hier wurden insgesamt 13 vom Land NÖ geförderte Wohnungen errichtet. Acht davon im Rahmen der Förderschiene des Jungen Wohnens. Mit einer Größe von maximal 60 m2 und geringen Finanzierungskosten eignen sich diese optimal als Startwohnungen für junge Menschen. 

Im Rahmen einer Feier wurden die Wohnungen in der Moosbrunner Straße 1a in Trumau am Samstag den 11. Mai 2019, an die neuen Mieter übergeben. Zu diesem Zeitpunkt war die Wohnhausanlage bereits zur Gänze vermietet. Begrüßt wurden die Gäste von Abg. z. NR a. D. Otto Pendl, Vorstandsobmann der GEBÖS. Abg. z. NR und Bürgermeister von Trumau Andreas Kollross betonte in seiner Ansprache die gute Zusammenarbeit der Gemeinde mit der GEBÖS. Die Festansprache hielt der Präsident des NÖ Landtages Mag. Karl Wilfing als Vertreter von NÖ Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner. Pater Pio Suchentrunk segnete im Anschluss die neuen Wohnungen und ihre Mieter. Bei Musik und einer kleinen  Stärkung fand die feierliche Veranstaltung ihren Ausklang.

©2019 gebös, Gemeinnützige Baugenossenschaft Österreichischer Siedler und Mieter | Website by ithelps -SEO Agentur & Webdesign

Suche