Spatenstich für „Junges Wohnen“ in Traismauer, Berghäusergasse

Am Dienstag, den 11. September 2018, fand in Traismauer der offizielle Spatenstich für die neue Wohnhausanlage in der Berghäusergasse statt. Hier werden insgesamt 16 Wohnungen für „Junges Wohnen“ errichtet. Jede Wohnung verfügt über eine Freifläche in Form einer Terrasse mit Garten, einer Loggia oder einem Balkon. Die Fertigstellung soll im Sommer 2020 erfolgen.

Diese Wohnhausanlage richtet sich an die Bedürfnisse junger Menschen. Mit einer Größe von maximal 60 m2 und geringen Finanzierungskosten eignen sich diese Wohneinheiten

optimal als Startwohnungen für Junge. Die hervorragende verkehrstechnische Anbindung an die Städte Krems, St. Pölten und Wien zählt zu einem weiteren wichtigen Vorteil dieses Standortes.

 

Der Spatenstich für die Wohnhausanlage für „Junges Wohnen“ erfolgte im Beisein zahlreicher prominenter Gäste. Die Grußworte richtete Abg. z. NR a. D. Otto Pendl, Vorstandsobmann der Gebös, an die Anwesenden. Es folgte Herbert Pfeffer, Bürgermeister von Traismauer, mit einer Ansprache, in der er das Engagement der Gemeinde für „Junges Wohnen“ zum Ausdruck brachte. Doris Schmidl, Abg. z. NÖ Landtag, hielt schließlich die Festrede in Vertretung von NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

logo

Gebös, Gemeinnützige Baugenossenschaft Österr. Siedler und Mieter, reg.Gen.m.b.H.

Adresse: Gebösstraße 1, 2521 Trumau
Telefon: 0 22 53 / 58 0 85
E-Mail: geboes@geboes.at

©2019 gebös, Gemeinnützige Baugenossenschaft Österreichischer Siedler und Mieter | Website by ithelps -SEO Agentur & Webdesign

Suche